ÖPR-Aufgaben im September

Aktuell sind die Schulleitungen aufgerufen, die "Herbststatistik", Fachbezeichnung: endgültigen Gliederungspläne (eGLP) zu fertigen. Der jeweilige Stichtag = letzter Termin zur Abgabe (online = upload) ist zwar durch die Schulleitung zu beachten, ersetzt aber nicht die gesetzliche Pflicht zur vorherigen Erörterung mit dem ÖPR.  

 

Stellen Sie sicher, dass Sie als ÖPR eine Kopie dieser Meldung in ausgedruckter Form erhalten und erörtern Sie den Inhalt dieser Meldung im Örtlichen Personalrat gemeinsam mit der Schulleitung.  

Erst wenn diese Erörterung erfolgt ist, darf die Schulleitung diese Datei / Meldung an die zuständige Stelle weiterleiten.

 

Unterschreiben Sie danach das sogen. "ÖPR-Rückmeldeblatt" und nehmen Sie eine Kopie zu Ihren ÖPR-Unterlagen. Unterschreiben Sie bitte nicht zwischen "Tür und Angel", bestehen Sie auf der Einhaltung dieser Rechtsvorschrift zum Wohle Ihrer Kolleginnen und Kollegen.

Der BPR Grundschulen lässt sich aus allen Grundschulen des Landes diese Rückmeldeblätter vorlegen. Fehlerhafte, unstimmige Meldungen geben wir an die Schulaufsicht mit der Bitte um Richtigstellung zurück. 

Quelle: § 84 (1) LPersVG

 

Wenn noch nicht geschehen, dann wäre es jetzt Zeit für ein erstes "Vierteljahresgespäch". Dabei sollte u.a. die aktuelle Versorgungssituation der Schule mit Unterrichtsstunden, der Abschluss von Vertretungsverträgen, usw. Thema sein.

Quelle: § 67 (1) LPersVG  

 

Klären Sie, wie in der Ferienzeit (Herbstferien) die Schulleitung geregelt ist. Klären Sie, dass alle Kolleginnen und Kollegen auch während der Ferien "dienstlich" erreichbar sind. Deswegen muss man nicht der Schulleitung sein Urlaubsziel angeben!!

Quelle: Dienstordnung 7.17  

 

Besprechen Sie die schulinterne Regelung zur Teilnahme resp. Nichtteilnahme an Fortbildungsveranstaltungen. Wie viele  Lehrkräfte dürfen zeitgleich gehen? Dürfen zwei Lehrkräfte gemeinsam eine Fortbildung besuchen? Informieren Sie nicht zuletzt das Kollegium über diese Regelungen. Noch besser: Fragen Sie doch z.B. im Rahmen einer Personalversammlung deren Vorstellungen hierzu einmal ab.

Quelle: § 78 (2) Nr. 16 LPersVG 

 

Besprechen Sie mit der Schulleitung Regelungen zur Gewährung von Nebentätigkeiten. Lassen Sie sich von Ihrer Schulleitung über diese, den Schulen übertragene neue Aufgabe, informieren. Zahlreiche Vordrucke, Formulare und Hinweise wurden an alle Schulen per EPoS versandt. Lassen Sie sich diese in ausgedruckter Form aushändigen. 

Quelle: § 78 (2) Nr. 13 

            

 

 

397653